Gruppenreisen

“Schill” ist der plattdeutsche Ausdruck für Muscheln und bedeutet Schale oder Haut. Zusammen mit der Beschreibung für Landecken sind Muscheln der Namensgeber der kleinen Landzunge Schillighörn. Der Badebetrieb in Schillig begann bereits um 1860, damals logierten die Badegäste beim Leuchtturmwärter und in den umliegenden Häusern.

Mit der wachsenden Reiselust der Deutschen fanden immer mehr Menschen Ruhe und Erholung am Nordseestrand. Seit 1985 ist der Ort anerkanntes Nordseeheilbad. Durch seine exponierte Lage in der nordöstlichen Ecke der ostfriesischen Halbinsel ist Schillig ein idealer Standort für erholsame Tage am Meer und Ausgangspunkt für Entdeckungstouren in das friesische Umland.

Die Marinestadt Wilhelmshaven lädt mit vielen maritimen Angeboten zum Entdecken ein. Das berühmte friesische Bier wird in Jever gebraut, die Seehafenstadt Emden lockt mit hochkarätiger Kunst. Ein Blick auf die “Wiege” der großen Kreuzfahrer in Papenburg lässt von der Karibik träumen. Und dazu immer wieder wechselnde Landschaften unter einem endlos weiten Himmel.

Einige Ausflugstipps:

  • Enercon Windkraftanlagen Aurich
  • Friesisches Brauhaus zu Jever
  • Porzellanfabrik in Varel
  • Werksführung VW-Werk in Emden
  • Kunsthalle Emden
  • Kutterfahrten
  • Hafenrundfahrt in Wilhelmshaven
  • Ausflüge zu den Ostfriesischen Inseln und Helgoland
  • Geführte Wattwanderung (vor Ort)
  • Ostfrieslandtour mit dem Bus

Rufen Sie uns gerne an

Für konkrete Angebote sowie weitere Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 04426-88-0 zur Verfügung.